Tierarzt- und Bioresonanzpraxis Mahncke

 

  KLEINTIERMEDIZIN UND BIORESONANZTHERAPIE MED. VET. OLIVER MAHNCKE
...IHR TIERARZT MIT HERZ FÜR TIER UND MENSCH                          079 286 92 66

Ernährung

Unserer Meinung nach stellt die Ernährung einen, wenn nicht den wichtigsten Faktor für die Gesundheit unserer Patienten dar.

Für bestimmte Krankheitsbilder führen wir selbstverständlich Spezialfutter von den Firmen Purina und Hill`s, welche wir für eine begrenzte Zeit auch empfehlen. Bei Unverträglichkeiten sind wir in der Lage das Futter zu testen.

Grundsätzlich sind wir aber der Auffassung, dass sämtliche industriell verarbeitete und aufbereitete Futter nicht unproblematisch sind.

Wir empfehlen ein möglichst naturbelassenes Futter, ohne Konservierungsstoffe, ohne Beimischungen von exotischen Bestandteilen, mit möglichst hohen Fleischanteil, so dass wir in dem täglichen Futter der natürlichen Nahrung so nahe wie nur möglich kommen.

Egal welche Zusammensetzung und Verdaulichkeiten durch die Futtermittelfirmen propagiert werden, ist die Natur immer noch das Beste.

Oft werden im Handel Alleinfuttermittel für Kaninchen und Meerschweinchen angeboten, welche dem Tier mehr Schaden als Nutzen zufügen! Das Grundfuttermittel für Kaninchen und Meerschweinchen soll Heu sein. Gelegentlich kann auch frisches Gemüse gefüttert werden. Von Körnerfutter und Pellets ist aber grundsätzlich abzuraten!